Flexbus, Flexibus, … nein: Flixbus

socsocbanner Mit Flixbus hat sich die neue Buslinie einen komischen Namen ausgedacht. Dort gibt es Städteverbindungen innerhalb Deutschlands, zu Preisen, von denen sich die liebe Bahn mal ein Scheibchen abschneiden könnte. Außerdem bieten die Busse auch noch WLAN (zumindest auf den meisten Strecken – siehe auf der Seite des Anbieters)!

Unter anderem werden Haltestellen in folgenden Städten bedient:

  • Heilbronn
  • Berlin
  • Frankfurt (auch Flughafen und „Frankfurt“ Hahn Flughafen)
  • Erlangen
  • Nürnberg
  • Köln
  • München (auch Flughafen)
  • Hamburg
  • Würzburg
  • Regensburg
  • Göttingen
  • Düsseldorf
  • Dresden

Zudem noch einige Haltestellen im Ausland, wie Prag und Zürich. Mehr Buslinien ins Ausland bietet Touring bzw. eurolines.

Sollte Eure Stadt nicht dabei sein, dann könnt Ihr auf busliniensuche.de bei mehreren Anbietern suchen. (siehe auch beim letzten Blogeintrag zum Thema: https://socsocblog.wordpress.com/2013/04/04/mit-dem-greyhound-durch-deutschland/)

Alles in allem scheint Flixbus eine gute Alternative für so manche Fahrt zu sein. Selbst eine Mitfahrgelegenheit kostet machmal mehr! Und für einen gemeinsamen Ausflug – geplant mit SocSoc – bieten sich die Fernbusse auch an 🙂

socsocbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s