Mit dem Fernbus zum Flughafen und mit dem Billigflieger ab in den Urlaub!

Ausflug planen, GruppenurlaubEs ist wieder mal an der Zeit ein paar neue Links zur Urlaubsplanung zu verbreiten:
Über Flixbus haben wir ja schon ein paar mal geschrieben. Diese bedienen bald mehr Strecken und jetzt gibt’s wohl auf allen Strecken WLAN: https://www.flixbus.de/liniennetz

Ihr kennt die Situation vielleicht, dass Ihr zwar einen ganz günstigen Flug bei einem Billigflieger gefunden habt, dann war aber das Problem: Wie kommt man zum Flughafen?

  • Flughafen Frankfurt Hahn (das „Frankfurt“ ist ja eh ein Witz im Namen) ist
  • Flughafen München
    • wirklich schlecht umgesetzte Bahnanbindung!
    • aus Richtung Norden mit einem RE nach Freising und von dort fahren Busse zum Flughafen
    • oder wieder mit Flixbus
  • Flughafen Nürnberg
    • manchmal gibt’s auch hier ein Schnäppchen, z.B. von Air Berlin
    • der Flughafen ist gut mit der U-Bahn zu erreichen
    • Nürnberg selbst wird von vielen Fernbuslinien angefahren

Flixbus scheint mir recht zuverlässig und Pünktlich zu sein, weil er mir regelmäßig auf dem Weg zur Mittagspause auffällt 😉

Auf telepolis ist heute ein Artikel über die Konkurrenz der Fernbusse erschienen. Darin wird auch ein Vergleich mit der Bahn gezogen und es werden weitere Anbieter aufgezählt: city2city, meinfernbus, flixbus und deinbus.

Wenn Du noch Mitreisende für einen Urlaub suchst, dann ist vielleicht joinmytrip.de ein passender Dienst für Dich!

Gar keine Idee? Vielleicht gefällt Dir dieser Marokko-Deal? Oder stöber in den anderen Blogeinträgen zum Thema:

gruppen planen treffen

Advertisements

Porzelanelefant

Zeit im Frühjahr etwas zu entrümpeln und Platz für neue alte Dinge zu schaffen – vom Flohmarkt!

Hier sind mal die Flohmarkttermine für:rot

blau gelb Die Kaffeemaschine, die diesen Blogeintrag ziert, ist mein bestes Flohmarktgeschäft bisher. Hat 1,50 € gekostet (hab‘ gut verhandelt ;-)), ist gute Qualität von Siemens und nach Investition von 0,50 Cent für einen Entkalker, war sie Tippe Toppe 🙂

Filterkaffee kommt ja nach dem Espresso und Latte Macchiato ja wieder in Mode. Z.B. belegt gleich ein Cafe mit Filterkaffeespezialitäten den zweiten Platz bei top10Berlin.

Aber die Medien von auch taz bis Welt schreiben über das Revival des Filterkaffees – ich hab’s ja schon immer gewußt 😉 … auch hier und hier.

Selbst hab ich noch nicht beim Flohmarkt verkauft. Macht zusammen bestimmt mehr Spaß, vor allem wenn nicht so viel los sein sollte, wird’s dann nicht langweilig. Vielleicht wollt Ihr ja mit Freunden mal zusammen einen Flohmarktstand auf die Beine stellen. Geplant mit SocSoc!

Und was hat das jetzt alles mit dem Porzelanelefanten im Titel zu tun? Eine Flohmarkt begeisterte Tante von mir hat mal einen weißen Porzelanelefanten (mit ein bisschen Goldbemalung) erstanden – und in dem steckt eine Klobürste (dachte nie im Leben, dass ich das Wort mal in einem Blogeintrag verwenden würde). Wirklich die coolste Klobürste der Welt!

Andere Flohmarktberichte gibt’s auch im Fräuleinwunder-Blog.

Kletterurlaub planen – Mitreisende dafür finden

Sommerurlaub in einer Gruppe planenWollte schon immer auch mal einen Post schreiben, wie man mit SocSoc seine Leute für’s Klettern organisiert. Zusammen machts ja mehr Spaß, und wenn die Anzahl der Leute aufgeht, dass jeder einen Partner zum Sichern hat, dann ist es um so besser.

Naja… zu dem Post bin ich aber noch nicht gekommen.

Aber heute bin ich auf ein interessantes Forum gestoßen, nämlich auf „kletterforf“. In diesem Forum kann man einen Post hinterlassen, wenn man Leute für den gemeinsamen Urlaub rund ums Klettern sucht.

Keine schlechte Idee, auf diesem Weg mal eine Gruppe zusammenzufinden und auch im Urlaub dem gemeinsamen Interesse des Kletterns zu frönen – den Urlaub könnt Ihr ja wieder mit SocSoc planen!

Das Training davor in der Halle oder draußen könnt Ihr natürlich auch mittels SocSoc auf die Beine stellen – aber dazu schaffe ich hoffentlich mal noch einen extra Blogeintrag 🙂

einen Kochabend organisieren

tortelloni
Thanks to markcbrennan

Wie wäre es mal wieder mit einem tollen Kochabend mit Freunden? Die Grillsaison ist ja noch nicht so überzeugend… Bei einem Kochabend wird die Terminfindung wenigstens nicht durch Wetterabhängigkeiten schwieriger – ist ja so schon schwierig genug und die Einigung auf ein Gericht auch, aber dazu gibt’s ja SocSoc!

Habt Ihr Lust auf ein ganzes Menü? Wieviele Gänge sollen es denn sein? Hier ein Vorschlag:

Sind es ein bisschen viel Nudel für Deinen Geschmack? Die Nachspeise zu süß? Dann schreib Deine eigenen Vorschläge in’s Kochevent. Oder Ihr diskutiert vor dem Treffen zum Kochen, welche Gerichte Ihr zur Abstimmung stellen wollt.

kochabend_planenPlane jetzt Deinen Kochabend!
Stimmt einen Termin ab. Hab den Überblick, welche FreundInnen zugesagt haben. Entscheidet Euch für die Gerichte und organisiert, wer sich um welchen Gang kümmert.

P.S.

Wie wäre es beim nächsten mal mit selbst gezogenen Pilzen?
Pilzpaket - Erleben Nachhaltigkeit!

P.P.S.

Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, jetzt Nudeln auch grillen zu müssen? Und dann noch der bescheidene Name „Grillers“. Fall das mal jemand ausprobiert hat, kann er hier gerne mitteilen, wie das so schmeckt. Ich freue mich über kritische Würdigungen 😉