Mit dem Fernbus zum Flughafen und mit dem Billigflieger ab in den Urlaub!

Ausflug planen, GruppenurlaubEs ist wieder mal an der Zeit ein paar neue Links zur Urlaubsplanung zu verbreiten:
Über Flixbus haben wir ja schon ein paar mal geschrieben. Diese bedienen bald mehr Strecken und jetzt gibt’s wohl auf allen Strecken WLAN: https://www.flixbus.de/liniennetz

Ihr kennt die Situation vielleicht, dass Ihr zwar einen ganz günstigen Flug bei einem Billigflieger gefunden habt, dann war aber das Problem: Wie kommt man zum Flughafen?

  • Flughafen Frankfurt Hahn (das „Frankfurt“ ist ja eh ein Witz im Namen) ist
  • Flughafen München
    • wirklich schlecht umgesetzte Bahnanbindung!
    • aus Richtung Norden mit einem RE nach Freising und von dort fahren Busse zum Flughafen
    • oder wieder mit Flixbus
  • Flughafen Nürnberg
    • manchmal gibt’s auch hier ein Schnäppchen, z.B. von Air Berlin
    • der Flughafen ist gut mit der U-Bahn zu erreichen
    • Nürnberg selbst wird von vielen Fernbuslinien angefahren

Flixbus scheint mir recht zuverlässig und Pünktlich zu sein, weil er mir regelmäßig auf dem Weg zur Mittagspause auffällt 😉

Auf telepolis ist heute ein Artikel über die Konkurrenz der Fernbusse erschienen. Darin wird auch ein Vergleich mit der Bahn gezogen und es werden weitere Anbieter aufgezählt: city2city, meinfernbus, flixbus und deinbus.

Wenn Du noch Mitreisende für einen Urlaub suchst, dann ist vielleicht joinmytrip.de ein passender Dienst für Dich!

Gar keine Idee? Vielleicht gefällt Dir dieser Marokko-Deal? Oder stöber in den anderen Blogeinträgen zum Thema:

gruppen planen treffen

Advertisements

3 Gedanken zu „Mit dem Fernbus zum Flughafen und mit dem Billigflieger ab in den Urlaub!

  1. Das „Frankfurt“ im Hunsrücker Sportflugplatz Hahn, den man lange Zeit nur aus der Luft vernünftig erreichen konnte, rührt meines Wissens daher, dass die Fraport AG, die den Flughafen Frankfurt betreibt, in der Verwaltung der Landepiste Lautzenhausen (wie der nächstgelegene Ort heißt) die Finger mit im Spiel hatte oder hat. Hat bei mir im Bus schon einmal für eine lustige (weil noch behebbare) Situation geführt, als mir der Lehrer einer Schulklasse, die ich laut Busbestellung nach Frankfurt zum Flughafen zu fahren hatte, eröffnete, dass die Gruppe mit Ryanair flöge (die sich die Gebühren in Frankfurt nie leisten könten). Es stellte sich dann heraus, dass der Abflug in Hahn stattfand (und das noch glücklicherweise so weit in der Zukunft, dass die 120km Umweg kein Problem darstellten).

  2. Pingback: flexbus flexibus flixbus mybus Dran denken muss man … | socsocblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s