Anlage wiederholender Treffen – z.B. Trainings

Ihr trefft Euch regelmäßig zur Bandprobe, zur Chorprobe, zum Fußballtraining, zum Streetballspielen, zum Spieleabend, zum Stammtisch? Und an irgendjemandem von Euch bleibt die Arbeit hängen, jede Woche oder jeden Monat das Treffen zu organisieren.

Mit SocSoc wird diese Arbeit leichter! Dieser Blogeintrag zeigt Euch, wie Ihr ein wiederkehrendes Treffen anlegt:

Beispiel: Neuanlage eines wiederkehrenden Trainings

  1. Dazu geht Ihr auf die SocSoc-Startseite zur Neuanlage eines Treffens.Neuanlage wiederkehrendes treffen oder training
  2. Wähle eines der Beispiele oder regelmäßige Einladung ohne Vorgaben
  3. Auf der folgende Seite gibst Du den Titel und wenn Du willst eine Beschreibung an. Ich habe mal nur den Titel „Training“ angegeben.
  4. Dann legst Du den ersten Treffpunkt an.
    Konfiguration treffpunkt termin
  5. Wenn Du zwei Termine pro Woche brauchst, dann kannst Du über „weitere Optionen“ -> „weiteren Treffpunkt erstellen“ noch einen Termin hinzufügen. Weil Du dabei den vorhandenen Treffpunkt kopieren kannst, musst Du nur das Datum ändern.
  6. Auf der nächsten Seite stellst Du ein, ob Dein Termin jeden Tag, jede Woche oder jede 2.te Woche usw. wiederholt werden soll. Wenn Du im vorherigen Schritt zwei Termine angelegt hast, dann werden sie beide jede Woche wiederholt.Konfiguration wiederkehrender termin wöchentlich
    Termine, die sich z.B. jeden 1.ten Dienstag im Monat wiederholen sollen, unterstützen wir noch nicht – wir arbeiten aber dran. Wenn es wichtig für Euch ist, dann gebt uns Bescheid, dass wir uns mit der Entwicklung mehr beeilen sollen ;-).
  7. Auf der nächsten Seite gibst Du Deine email-Adresse ein, danach die email-Adressen Deiner Mitspieler/Innen (wir verschicken übrigens weder Spam, noch verkaufen wir die email-Adressen an Dritte!)
  8. Jetzt erhältst Du nochmal eine Übersicht und dann bestätigst Du die Anlage.
  9. Zur Kontrolle Deiner email-Adresse, bekommst Du einen Link geschickt, über den Du das Event aktivierst und dann erhalten alle Mitspieler/Innen die Einladung zum ersten Termin!

Das klingt nach ganz schön vielen Schritten, ist aber kein großer Aufwand. Und das Beste ist – ab jetzt läuft alles automatisch! Du siehst sofort, wer schon alles zu den Terminen zugesagt hat, zwei Tage vor jedem Termin (einstellbar) wird noch eine Erinnerung rausgeschickt und die Einladungen für die nächsten Wochen werden ohne Dein Zutun versendet!

Wenn Du zum Beispiel 2 Termine in der Woche angegeben hast, dann schaut die Einladungsmail wie folgt aus:

trainingMail

Eine Woche später wird dann die Einladung für die beiden Termine in der nächsten Woche versendet.

Unabhängig davon, nach welcher Regel Du den Termin wiederholst, wird die Einladung immer 7 Tage vorher versendet. Vielleicht machen wir das auch mal einstellbar, so dass die neuen Einladungen erst rausgehen, wenn der vorige Termin schon stattgefunden hat. So kann es dann nicht mehr passieren, dass man die Einladungen verwechselt und eventuell zum falsche Termin zu- oder absagt.

Advertisements

Wieso die Grillabteilungen in den Baumärkten explodieren

Wie ist es eigentlich zu dieser Grillmanie gekommen, die es heutzutage gibt?

Ich grille ja auch gerne – obwohl: fast noch lieber lasse ich mich zum Grillen einladen – aber nur wenn die Gastgeber ihr Handwerk verstehen und nicht zu unorganisiert sind. Ich finde nichts schlimmer als wenn man gerade sein warmes Steak bekommen hat und dann erst auffällt, dass der Salat ja noch nicht angemacht ist. Bis das dann erledigt ist, ist das Fleisch schon fast kalt.gruppen planen treffen

Aber in der Regel habe ich viel Glück mit meinen Gastgebern – nicht umsonst sind es meine Freunde. Von zartem geräucherten Fleisch, Spezialitäten aus Osteuropa, gegrilltem Käse (sehr lecker gewürzter Provolone – aber man schläft danach nicht so gut, weil sich der Käse im Magen wieder zu einem Knäuel verbindet – es lohnt sich jedoch, das Risiko einzugehen :-)) und sogar Pizza aus dem Grill wurde mir schon alles dargeboten – und alles perfekt zubereitet 🙂

Aber für diese Möglichkeiten haben sich die Grillabteilungen in den Baumärkten von der Quadratmeteranzahl her mindestens vervierfacht! Und gleichzeitig geht das einher mit Werbung für grillbare Maultaschen (naja) und Würstchen aus der Plastikverpackung… da lob ich mir doch meinen Metzger!

So, nun aber genug der Aufregung: Das Wetter passt ja jetzt! Freunde einladen und eine Wer-bringt-was-mit-Liste anlegen, dann steht dem Grillabend mit Freunden nichts mehr im Wege! Hmmm… Sonnenuntergang im Garten, der Grill knackst, die Grillen zirpen und Ihr grillt! Und was ist mit den Kindern?

Gutscheine – z.B. Zoobesuch zum halben Preis

storchBei Wasa gibt es im Moment eine Aktion, dass auf den Packungen ein Gutschein klebt, mit dem man bei Ausflügen usw. viel sparen kann. Zum Beispiel ein Besuch im Zoo: man kauft 2 Tickets, muss aber nur ein Ticket bezahlen. Die Aktion heißt „Aktiv mit Wasa„.

Es gibt z.B.:

  • Bowling Center Rottendorf
  • Einen Tag Kletterhalle in Nürnberg (Café Kraft)
  • 10er Karten für Fitness- oder Yogakurse
  • Schiffsrundfahrten, Museumsbesuche
  • Zoo Halle oder Tiergarten Nürnberg
  • Planetarium
  • Universum Bremen
  • Kartbahn in Kaufbeuren
  • Wasserski in Hamburg
  • Tanzkurse, Tennishallen
  • … und vieles mehr!

Also nichts wie los zum Zoobesuch in Nürnberg!

Für die anderen Aktionen einfach eine Planung oder eine Einladung anlegen, um einen Ausflug mit Freunden zu unternehmen!

 

Championsleague schauen

Wie langweilig ist es doch, alleine Fußball zu schauen. Mit Deinem Eventplaner SocSoc.de kannst Du Dir aber Freunde einladen, um zusammen die Champions League zu schauen!

Egal, ob jetzt das heutige Spiel des FC Bayern oder (überraschenderweise) das nächste Spiel von Barcelona – spannend wird es bestimmt.

Übrigens: das heutige Spiel konnte man ja auch auf www.zdf.de online streamen, aber auf meinem Rechner gibt’s auf www.zattoo.com die eindeutig bessere Qualität.

Image
Foto: Tobias Kage, Lizenz